Entstehung und Hintergrund

Wir sagen „Herein!“

„Herein!“ sagen wir, um jemanden in unser Haus einzuladen, wenn angeklopft wird. Und wir sagen „Herein!“ zu den AsylwerberInnen und Flüchtlingen, die vor Krieg und Unterdrückung geflohen sind und es bis an unsere Haustüre geschafft haben.

Wir AktivistInnen vom Verein “Herein!” – dem Verein zur Unterstützung von AsylwerberInnen und Flüchtlingen in ihrer Integration,  unterstützen Flüchtlingsfamilien bei der Suche nach einer Wohnung  und begleiten sie bei ihrem Ankommen in unserer Gesellschaft.

Verein Herein sammelt Geldspenden, um einen Teil der Kosten für Miete und Betriebskosten, Hort- und Kindergartenplätze oder Ähnliches übernehmen zu können. In manchen Fällen sind es auch einfach Lebensmittelgutscheine oder die Suche nach bzw. Transport von günstigen Möbeln. Es sind aber auch „Zeitspenden“ gefragt.